MALEN MIT ÖLFARBEN - DIE SCHULE DES SEHENS

im Studio des Von der Heydt-Museums, Wuppertal (Turmhof 8)

Die Ölfarbe mit ihrer starken Leuchtkraft und Lichtechtheit
ist Thema dieses Kurses. Gemälde aus der Sammlung
oder aktuellen Ausstellungen können Ausgangspunkt
für ein eigenes Motiv sein. In einfachen Schritten wird der Umgang
mit dem Material erarbeitet, die Entstehung eines Bildes
erweist sich als Schule des Sehens.
Geeignet für Anfänger und neugierige Fortgeschrittene.

3. / 10. / 17. / 24. Juli
Viermal dienstags von 17:30 bis 19:30 Uhr

62 .- € inkl. Material

Anfragen zu Ablauf und Inhalten des Kurses
richten Sie bitte an den Kursleiter unter
jemandda(at)amwiese(punkt)de


Eine verbindliche Anmeldung erfolgt nur beim Museum,
mit mindestens fünf Teilnehmern kann ein Kurs stattfinden.

Anmeldung und Information:
Tel. 0202 47 84 105, vdh.kunstvermittlung@stadt.wuppertal.de
oder an der Museumskasse, Tel. 0202 563 2223

Beispiele für Arbeiten von Kursteilnehmern/innen
aus früheren Kursen siehe hier: Kursbilder

 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

GRUNDKURS MALEREI

Bergische VHS, Auer Schulstraße 20, Wuppertal

In einfachen Schritten gibt dieser Kurs eine Einführung in den Umgang
mit Farben. Anhand eines gegenständlichen Motivs werden verschiedene
Aspekte des Malens wie die Darstellung von Licht und Raum, die
Wirkung von Kontrasten und die Komposition von Formen erarbeitet.
Dabei entsteht nicht nur ein Bild als Resultat von Techniken und
Handwerk, die Malerei erweist sich auch als Schule des Sehens
und Ausdruck einer Haltung.

17. 9. bis 3. 12. 2018 (10x, 98,- €)
Montags 18:45 bis 21:00 Uhr

www.bergische-vhs.de